Kunst zugänglich machen!

Alles, nur nicht bieder: die ungezwungenen Ausstellungen der Künstlergruppe palatinaKUNST machen einfach Spaß.

Mehr Happening als starre Galerie sind sie ein beliebter Treffpunkt, voll mit Lachen, Staunen, Wein und Musik...eben typisch Pfalz!

 

Zur Gruppe gehören Dr. Alexandra "Alix" Kuhn-Thiel, Gabriele Baust, Friederike Beimborn, Kurt E. Gross, Daniela Heim und Dr. Karin Meckl.  2017 hat sich palatinaKUNST erweitert um das Wachenheimer Theater NOLTENIUS um Coralie Wolff, bekannt durch den KULTURSOMMER Rheinland-Pfalz, und den Gitarristen und Bandleader Achim Wagner. Die georgische Sängerin Kristi Chant, der Saxophonist Harry Seyberth      und die junge Pianistin Anna Kuhn-Thiel traten als Gäste auf.

 

palatinaKUNST arbeitet vorwiegend experimentell: Happenings oder Picknick statt klassisch-musealer Ausstellungsform.        

Ganz stark ist der Bezug zu Natur und Genuss: So lassen sich Weltseele, Gartenlust und die Kunst des Genusses wunderbar vereinen.  

Über uns

2016 trafen sich vier motivierte Künstlerinnen in einem Gartenlokal. Sie wohnten alle in derselben Stadt, wussten aber bis dahin nicht, dass sie von denselben Leidenschaften getrieben werden. Es entstand die Idee, sich auf diesem Künstlerportal zu vernetzen und gemeinsame Ausstellungen zu organisieren, um "Kunst sichtbar zu machen". 

Im Jahr darauf gab es drei Ausstellungen in Wachenheim:

EVAS GARTEN anlässlich des jährlichen Kräutermarktes eröffnete die Saison mit lichten Bildern und Fotografien rund um das Thema Frühling und Natur. Zu dieser Premierenveranstaltung konnten wir die Unterstützung der Stadt Wachenheim gewinnen.

Zu den KLANGFARBEN im Sommer hatte Alix in ihren  alten Sandsteinkeller geladen, neben Livemusik im Hof gab es ein Kunstprogramm für Kinder.

Die umfangreichste Ausstellung fand im November 2017 im Marmorsaal des Palais Schloss Wachenheim statt. Zum Thema MYSTIK zeigte die Gruppe Werke von Fotografie über Grafik, Gemälde bis zu Plastiken. Der Einladung folgte auch Harry Seyberth am Saxophon. Als Gastgeber traten das Palais Schloss Wachenheim und die Sektkellerei Schloss Wachenheim auf.

LICHT & FARBEN im darauffolgenden Jahr war dem überschwenglichen Sommer und seinen farbenfrohen Eindrücken gewidmet.                        Die Alte Pflanzschule in Lachen-Speyerdorf bot Raum für Kunst im Garten, samt Klavierkonzert der jungen Preisträgerin Anna Kuhn-Thiel.

Kontakt

Wenn Sie Gefallen an unserer Kunst haben, oder wenn Sie für ein Event ein ansprechendes Rahmenprogramm suchen, oder wenn Sie Ihre Örtlichkeiten für eine Ausstellung zur Verfügung stellen möchten, wenden Sie sich bitte an Friederike Beimborn.